Der Verein

Der Reit- und Fahrverein Wedemark e. V. wurde im Jahre 1969 von Max Hämmerling, Klaus Kreutzer Senior, Ebbo Beneke, Kurt Buttenhoff, Helmut Bäsmann Senior und Gitta Gehrmann gegründet.

Bereits im ersten Jahr nach der Gründung fand das erste Turnier in Hellendorf statt und stieß auf reges Interesse bei Reitern und Reitsportbegeisterten. Neben dem Turnier veranstaltet der Verein regelmäßig Übungstage und Veranstaltungen für die Vereinsjugend – wie zum Beispiel das Faschingsreiten.

1970 wurde die Reithalle auf dem Vereinsgelände errichtet. Zudem folgten ein Dressurviereck und ein Springplatz, um den Reitern optimale Bedingungen für die Ausübung ihres Sports zu geben.

Im neuen Jahrtausend widmeten wir uns dann aufwendigen Erneuerungen auf unserer Anlage. So wurde die alte Reithalle auf ein Maß von 20×60 Meter vergrößert und saniert, anbei wurde ein neues und sehr großes Reiterstübchen errichtet, welches für das ganz normale Vereinsgeschehen und besondere Veranstaltungen zur Verfügung steht. Aber auch für andere Events ist unser „Stübchen“ sehr beliebt und wird gerne von Mitgliedern oder Außenstehenden für Partys gebucht.

Auch unsere neuen Außenplätze, ein 20×60 Dressurviereck und ein 30×80 Meter Sandspringplatz, bieten unseren Reitern optimale Trainingsbedingungen. Dank der neu installierten Flutlichtanlage können diese tageszeitlich unbegrenzt genutzt werden.

Unser überdachter Longierzirkel hat schon so manchen Reiter zum echten Longier-Fan werden lassen und ergänzt das vielfältige Angebot an Möglichkeiten der Reiter, ihrem Sport nachzugehen.

Comments are closed.