Dressurturnier am 09. und 10. Juni 2018

Am 09. und 10. Juni steht beim Reit- und Fahrverein Wedemark e.V. alles im Zeichen des Dressursports. Auf dem großen Dressurplatz am Buchenweg und in der Reithalle an der Hellendorfer Straße in Hellendorf findet erneut das traditionelle Dressurturnier statt.

Plakat Dressur 18

Am Samstag beginnt das Turnier bereits früh mit Prüfungen speziell für junge Dressurpferde bis sechs Jahre. Im Anschluss kämpfen Junioren, Junge Reiter und Reiter  um Sieg und Platzierungen in den Dressurprüfungen der Klasse E und L *, die auf Trense und Kandare geritten werden. Am Nachmittag gehen die Ponies in einer Dressurprüfung der Klasse A* an den Start. Den Fokus auf den Reiter haben die Richter in den folgenden und abschließenden Prüfungen der Dressurreiterprüfungen der Klasse A und M* auf Kandare.

Der Sonntag beginnt erneut mit einer speziellen Prüfung für vier bis sechs jährige Pferde der Klasse L. Im Anschluss reiten alle Altersklasse um den Erfolg in den Dressurprüfungen der Klasse A* und L*, die auf Trense geritten werden. Nachmittags stehen die ganz jungen Reiter im Reiter – und Dressurreiter Wettbewerb im Vordergrund. Aber auch die älteren Reiter haben ihre Chance auf den Sieg. Der Oldie Cup ist eine Serie für Reiter über 40, die nun bereits im 14. Jahr stattfindet. Eine Dressur der Klasse A* dient hier in Hellendorf allen Reitern über 40 die Möglichkeit Punkte für den Oldie Cup zu sammeln. Den Abschluss bildet die M* Dressur, die auf dem großen Dressurplatz am Buchenweg stattfindet.

Der Reitverein Wedemark wünscht allen Teilnehmern viel Glück sowie ein schönes Turnierwochenende und freut sich über Besucher und Pferdesportinteressierte, sie erwartet ein tolles Catering und besonderer Pferdesport.

Die Zeiteinteilung und weitere Informationen findet Ihr hier.

 

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dressurturnier am 09. und 10. Juni 2018

Vortrag „Erste Hilfe im Reitsport“

Bei einem Vortrag zum Thema „Erste Hilfe im Reitsport“ wurden unter der Leitung von Dr. Christian Schröter und dem angehenden Rettungssanitäter Robert Maas Grundlagen aufgefrischt und viele Reitsport-spezifische Fragestellungen diskutiert. Dr. Christian Schröter ist Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, er hat jahrelange Erfahrung in der Notfallmedizin und engagiert sich zudem in der Initiative „Ärzte im Reitsport“ des Club deutscher Vielseitigkeitsreiter sowie als Fachberater der Deutschen Reiterlichen Vereinigung für mehr Sicherheit im Reitsport. Eingangs berichtete Dr. Schröter von den Ergebnissen einer seiner Studien zu Reitsportverletzungen, die besagt, dass insbesondere Kopf, Arme und Wirbelsäule sowie die Altersgruppe der unter 20-jährigen Frauen und der über 60-jährigen Männern überdurchschnittlich häufig betroffen seien. Daran schloss sich der praktische Teil des Abends, bei dem unterschiedlichstes Sicherheits-Equipment wie Helme oder Airbag-Schutzwesten inspiziert, Verhaltensabläufe für Ersthelfer besprochen und konkrete Maßnahmen wie die stabile Seitenlage geübt wurden. Die anwesenden Vereinsmitglieder nutzten die Gelegenheit, um dem Fachmann Fragen zu stellen und ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Letztlich nahmen alle die Erkenntnis mit, dass jeder einem verunfallten Reiter helfen kann.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vortrag „Erste Hilfe im Reitsport“

Jahreshauptversammlung 16. März 2018

Es ist wieder soweit: am  16. März 2018 um 19.30 Uhr findet die nächste Jahreshauptversammlung statt. Der Vorstand lädt ins Reiterstübchen an der Reithalle ein.

Neben den Berichten des Vorstands, Geschäftsführers, Schatzmeisters, der Reitlehrer, Sport-, Anlagen- und Jugendwarte steht die turnusmäßige Wahl des 1. Vorstands und des Geschäftsführers an.

Anträge müssen im Vorfeld beim Vorstand eingereicht werden.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung 16. März 2018

Lehrgang bei Andreas Weiser – 24./25. März

Andres Weiser nimmt sich ein weiteres Mal Zeit und gibt am 24. und 25. März 2018 einen Lehrgang in  Dressur und Springen für alle Leistungsklassen.

Die halbe Stunde Einzel-Dressurunterricht kostet 30,- €. Der Springunterricht findet in 3 bis 4er Gruppen statt und kostet für eine Stunde 60,-€, die unter den Teilnehmern aufgeteilt werden. Der Verein übernimmt 25 % der Kosten für die Vereinsmitglieder. Fremdreiter können gerne am Lehrgang teilnehmen wenn alle Vereinsmitglieder einen Platz gefunden haben. Die Anlagennutzung kostet 5,-€ pro Tag.

Wer an dem Lehrgang teilnehmen möchte, trägt sich bitte bis zum 11. März 2018 in die Liste am schwarzen Brett ein.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lehrgang bei Andreas Weiser – 24./25. März

neuer Reitplan online

Ab dem 01. November gilt ein neuer Reitplan.

Wir freuen uns über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten bei den unterschiedlichsten Trainen.

Viel Erfolg und Spaß in der Wintersaison.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für neuer Reitplan online

Kürbisse schnitzen

Am 21. Oktober haben sich Kinder und Jugendliche des Vereins im Reiterstübchen getroffen um sich auf die Herbstzeit und für Halloween vorzubereiten. Sieben Kinder sind dem Aufruf der Jugendwarte gefolgt und haben kreative und besondere Kürbisse geschnitzt.

Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und haben den künstlerischen Vormittag genossen. Auch ohne Pferd war es eine tolle Aktion mit kreativen Leckereien zur Stärkung.

 

kürbis3 kürbis 2 kürbis1

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kürbisse schnitzen

Boßeltour am 18. November geplant

Am 18. November wird wieder eine Boßeltour statt finden.

Gestartet wird um 14.00 Uhr am Reiterstübchen. Für Getränke wie Bier, Wasser, weißen Glühwein und Schnaps wird gesorgt. Hiefür ist ein Kostenbeitrag von 15,-€ zu entrichten.

Nach der Boßeltour gubt es noch etwas Leckers zu essen im Stübchen.

Wer mitgehen möchte, meldet sich bitte bis zum 31.10.2017 an und trägt sich in die Liste am schwarzen Brett im Reiterstübchen ein.

boßeln6

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Boßeltour am 18. November geplant

Lehrgang bei Andreas Weiser

Am 04. und 05. November ist es wieder soweit. Andreas Weiser kommt nach Hellendorf und gibt seinen traditionellen Herbstlehrgang. Es wird Springstunden geben, die zu dritt oder viert geritten werden. Die Dressureinheiten finden in einem halbstündigen Einzeltraining statt.

Interessierte können sch bis zum 27.10. 2017 in der Liste in der Reithalle eintragen. Auch Fremdreiter sind willkommen, werden aber erst nach den Vereinsmitgliedern bei der Platzverteilung berücksichtigt.

Die Kosten betragen 60,-€ pro Stunde und werden beim Springen auf die Teilnehmer der Gruppe umgelegt, die Dressureinheiten kosten somit 30,-€. Vereinsmitglieder werden vom Verein mit 25%der Kosten bezuschusst.

Für Fremdreiter kostet die Anlagennutzung 5,-€ pro Tag.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lehrgang bei Andreas Weiser

Weihnachtsmarkt 2017 – neuer Termin!

Der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr findet am 16. Dezember ab 17.00 Uhr in der Reithalle statt.

Viele kleine Stände laden Mitglieder, Familien und Freunde des Vereins bei Glühwein, Schmalzkuchen, Braten und vielem mehr zum Verweilen ein.

Beim großen Gewinnspiel gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsbaum zu gewinnen.

Wir freuen uns auf Euch!

weihnachtsmarkt 2017

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Weihnachtsmarkt 2017 – neuer Termin!

Dressurlehrgang bei Matthias Klatt

Am14. und 15. Oktober findet der Dressurlehrgang bei dem Pferdewirtschaftsmeister Matthias Klatt statt.
Samstag beginnt der Lehrgang von  09.00 bis15.00 Uhr und am Sonntag von 9.30 – 15.00 Uhr statt.

Die Halle wird während des Lehrgangs nicht gesperrt, es ist allerdings auf die Lehrgangsteilnehmer Rücksicht zu nehmen.

Es ist jeder eingeladen dem Unterricht zu zuschauen.

 

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert für Dressurlehrgang bei Matthias Klatt